Wir haben es geschafft! Abschlussfeier der Medizinischen Assistenzberufe – OP-Assistenz

NEUNKIRCHEN - Vier Schülerinnen und sechs Schüler nahmen am 10. März 2020 ihre heiß ersehnten Zeugnisse entgegen.

Insgesamt 6 Monate dauert die Ausbildung zur OP-Assistenz an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Neunkirchen, wo umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen vermittelt wird. Die Qualität der Ausbildung zeigt sich in den Ergebnissen der Abschlussprüfungen. Vier AbsolventInnen schlossen ihre Ausbildung mit ausgezeichnetem, vier mit gutem und zwei mit Erfolg ab und können nun ihre Tätigkeit im OP-Bereich aufnehmen.

Die Festrede und feierliche Übergabe der Diplome und Zeugnisse fand durch Christa Schober, MSc in Vertretung von Direktorin Barbara Rupprecht, MSc statt. Das Team der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Neunkirchen gratulierte allen Absolventinnen und Absolventen herzlich und wünschte Ihnen für die Zukunft alles Gute.

 

Bildtext: Die Absolventinnen und Absolventen bei der Abschlussfeier.
v.l.n.r. sitzend: Helmut Markovich, Lisa-Marie Handler, Sandra Grimm, Martin Grafeneder,
v.l.n.r. stehend Lehrgangsleitung Michael Hofstetter, Taskal Beyza Nur, Roland Stuhr, Patrick Schwarz, Thomas Schönleiter, Nicolas Rottensteiner.

Medienkontakt
Irmgard Ebner
Landesklinikum Neunkirchen
Tel.: +43 (0)2635 9004-17001
E-Mail: irmgard.ebner@neunkirchen.lknoe.at

145 0145 0