Menü
Pressemeldungen Zwettl

LH-Stellvertreter Dr. Pernkopf zu Antrittsbesuch im Landesklinikum Zwettl

ZWETTL - Die 27 NÖ Klinikstandorte stellen die medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Niveau für die niederösterreichische Bevölkerung sicher. Dr. Pernkopf besuchte nun in seiner neuen Funktion als zuständiger LH-Stellvertreter die Klinikstandorte.

„Die NÖ Kliniken sind der Gesundheits-Nahversorger schlechthin, sie helfen täglich tausenden Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern. Im Landesklinikum Zwettl konnte ich mir persönlich ein Bild über die Spitzen-Leistungen der rund 660 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen. In ersten intensiven Gesprächen habe ich mich über die hervorragende Expertise und den großen Einsatz für die Patientinnen und Patienten überzeugt“, so LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf.
 
Nach einer Präsentation über die Leistungsangebote des Landesklinikums Zwettl durch die Standortleitung besuchte Dr. Pernkopf die Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde und die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Neben allen konventionellen und operativen Therapien in der Kinder- und Jugendheilkunde hat das Landesklinikum Zwettl einen Schwerpunkt auf die Intensivmedizin für Frühgeborene und Neugeborene gelegt.
Die Fachabteilung für Orthopädie und orthopädische Chirurgie wurde 1987 ins Leben gerufen. Der kleinere Teil der PatientInnen sind konservative PatientInnen, die wegen Abnutzungserscheinungen an Gelenken und an der Wirbelsäule behandelt werden. Der Schwerpunkt der operativen Leistungen liegt in der Durchführung von Hüft- und Knie-Kunstgelenken und in der Wirbelsäulenchirurgie.

 

Bildtext
v.l.n.r.: Prim. Prof. Univ. Doz. Dr. Manfred Weissinger,  LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf, Ass. Dr. Christian Kring
im Hintergrund: DGKP Andreas P. Lausch, MSc, MAS, MBA, (Pfleg. Standortleiter), Dipl. KHBW Franz Waldecker (Wirtsch. Standortleiter)

Medienkontakt
Andreas Leitner
Landesklinikum Zwettl
Tel.: +43(0) 2822/9004-8065
E-Mail senden >>