Menü
Pressemeldungen

Riesenerfolg der Blutspendeaktion #lifesaver-noe

 

ST. PÖLTEN. Alle 80 Sekunden wird in Österreich eine Blutkonserve benötigt. Auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Landesrat Mag. Karl Wilfing wurde von der NÖ Landeskliniken-Holding in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Roten Kreuz und der Jugendinfo 1424 in der Vorweihnachtszeit die Blutspendeaktion 2016 #lifesaver_noe „Sei ein Engel! Spende Blut.“, die besonders junge Menschen ab 18 zum Blutspenden motivieren sollte, ins Leben gerufen.

Im Rahmen einer Abschluss-Veranstaltung wurden nun zusammen mit Lifesaver 2016 Testimonial, Benjamin Raich, die größte Blutspendergruppe und die Gewinner der großen NÖ-Blutspendeaktion 2016 geehrt und die Preise übergeben. „Wir alle können stolz darauf sein, in einem Land zu leben, in dem man sich gegenseitig hilft wie sonst nirgendwo. Mehr als 14.000 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, die heuer an der Blutspendeaktion #lifesaver-noe teilgenommen haben, belegen das eindrucksvoll. Das ist ein Plus von 5,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Besonders freut mich, dass wir mit unserer Aktion erneut den Anteil an Erstspendern heben konnten. Bei #lifesaver 2016 konnten wir rund 1.200 Erstspender – das sind um 4,3 Prozent mehr als bei der Aktion 2015 – verzeichnen. Die jungen Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher haben also wieder einmal Herz gezeigt und freiwillig gerne ihren Beitrag geleistet“, so Landesrat Mag. Karl Wilfing.

Ein magischer Abend (nicht nur) für die Sieger-Gruppe.

Einen ganz besonderen Preis erhielt daher die größte Blutspender-Gruppe des Landes. Die Sieger-Gruppe, die Freiwillige Feuerwehr aus Kottingneusiedl, die mit 65 Blutspendern ein beeindruckendes Zeichen der Solidarität setzte. Die gesamte Gruppe erlebte im Anschluss der Siegerehrung das Magier-Duo Thommy Ten und Amélie van Tass. Das Magier-Pärchen präsentiert nach ihren grandiosen Auftritten bei „America´s got Talent“, mit über 16 Millionen Zusehern, ihr Programm „Einfach zauberhaft“ auch in St. Pölten.

Blutspenden zahlt sich aus – noch mehr Gewinne(r).

Gemeinsam mit Thommy Ten und Amélie van Tass, dem Testimonial der Aktion, Benni Raich sowie dem Präsidenten des Niederösterreichischen Roten Kreuzes, Josef Schmoll und dem Kaufmännischen Geschäftsführer der NÖ Landeskliniken-Holding, Helmut Krenn, wurden an die Gewinner weitere tolle Preise überreicht: Tickets für ein ÖFB-Ländermatch, für Festivals wie Beatpatrol, Lake Festival und das Electric Love Festival, Tickets für Masters of Dirt in Wien, als auch Tickets für Formel 1 und MotoGP u.v.m.

Jede Spende rettet Leben.

„Blut zählt im Notfall – von Operation, Unfall bis zur Geburt – zu den wichtigsten Medikamenten und ist bis heute nicht künstlich herstellbar. Niederösterreichs Kliniken benötigen jährlich über 60.000 Blutkonserven. Jede Spende rettet also tatsächlich Leben.“, bekräftigt Helmut Krenn, kaufmännischer Geschäftsführer der NÖ Landeskliniken-Holding, die Wichtigkeit dieser Aktion.
„Mein aufrichtiger Dank geht an all unsere engagierten Landsfrauen und –männer, Jung und Alt, die mit ihrem Wertvollsten, ihrem Blut, einmal mehr bewiesen haben, dass Niederösterreich ein Land voller Schutzengel ist!“, so Landesrat Mag. Karl Wilfing.
„Die größten Helden sind nicht jene, die schnell einen Hang runter fahren, sondern jene, die sich hinlegen – und ihr Blut für andere geben. Ich bin wirklich sehr stolz, bei der Siegerehrung von Niederösterreichs Schutzengeln dabei zu sein!", freut sich Benni Raich.
Das Magier-Duo Thommy Ten und Amélie van Tass ergänzt: „Die größte Magie von allen: Menschenleben retten! Daher freuen wir uns ganz besonders, vor dem zauberhaftesten Publikum auftreten zu dürfen – der größten Blutspender-Gruppe des Landes!“

 

Bildtext
v.l.n.r.: Karl Jungwirth, Landesdirektor Uniqa; das Magier-Duo Thommy Ten und Amélie van Tass; Michael Höbert von der FF Kottingneusiedl; Landesrat Mag. Karl Wilfing; Christoph Schlögl von der FF Kottingneusiedl; Benjamin Raich; Josef Schmoll, Präsident des Niederösterreichischen Roten Kreuzes; Dipl. KH-BW Helmut Krenn, Kaufmännischer Geschäftsführer der NÖ Landeskliniken-Holding

Copyright: citronenrot

Medienkontakt
Mag. Bernhard Jany
NÖ Landeskliniken-Holding
Tel.: +43 (0)2742 9009 - 11600
E-Mail senden >>