Menü


NÖ Gesundheits- und Sozialfonds

Der niederösterreichische Gesundheits- und Sozialfonds (NÖGUS) ist die strategische Leit- und Koordinationsstelle im niederösterreichischen Gesundheitswesen. Die Aufgaben des NÖGUS liegen in der Planung, Steuerung, Finanzierung und Qualitätssicherung der Gesundheitsversorgung in Niederösterreich. Im Rahmen der Gesundheitsreform agiert der NÖGUS als Drehscheibe der Zielsteuerungsmaßnahmen in Niederösterreich.

Weitere Schwerpunkte bilden Tätigkeiten im Bereich der Aus- und Weiterbildung nichtärztlicher Gesundheitsberufe, Entwicklung von Kennzahlensystemen im Gesundheitsbereich und die Durchführung grenzüberschreitender EU-Projekten mit Nachbarregionen oder Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.

Hier geht es zur Webseite des NÖ Gesundheits- und Sozialfonds: