AllgemeinmedizinerIn in öffentlicher Anstellung mit mindestens 20 Wochenstunden an der Interdisziplinären Aufnahmestation (IAS)

 
Das Landesklinikum Horn-Allentsteig versorgt als regionales Schwerpunktkrankenhaus am Standort Horn mit derzeit 300 Betten/Tagesklinikplätzen die Bevölkerung der Region Waldviertel. Im Klinikum werden die Abteilungen Innere Medizin mit den Schwerpunkten Diabetologie, Nuklearmedizin und Dialyse, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Augenheilkunde, Neurologie, Unfallchirurgie, Anästhesiologie und Intensivmedizin sowie die Institute für bildgebende Diagnostik, Pathologie, Physikalische Medizin und Rehabilitation betrieben.

Das Landesklinikum Horn-Allentsteig, Standort Horn sowie 26 weitere Klinikstandorte stehen in der Rechtsträgerschaft des Landes NÖ. Die Betriebsführung der Kliniken erfolgt durch die NÖ Landeskliniken-Holding. Wir sind ein modernes und dynamisches Gesundheitsunternehmen mit hoher Patientenorientierung. Darüber hinaus bieten wir ein innovatives Arbeitsumfeld, zeichnen uns durch ein gutes Betriebsklima aus und eröffnen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umfangreiche Entwicklungsmöglichkeiten.

Am Landesklinikum Horn-Allentsteig, Standort Horn gelangt mit sofortiger Wirkung folgende Stelle zur Besetzung:

AllgemeinmedizinerIn in öffentlicher Anstellung mit mindestens 20 Wochenstunden an der Interdisziplinären Aufnahmestation (IAS)

 

Unser Angebot an Sie: 

  • Ideale Vorbereitung für das Arbeiten als niedergelassene Ärztin bzw. niedergelassener Arzt für Allgemeinmedizin 
  • Flexible Dienstzeiten 
  • Selbstständiges Arbeiten und fachliche Herausforderung 
  • Innovative, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit im Team 
  • Persönliche Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten 
  • Möglichkeit zur konsequenten fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung (Aus- und Weiterbildungen) 
  • Ein vertragliches Dienstverhältnis nach den Bestimmungen des NÖ Spitalsärztegesetzes 1992 
  • Jährliches Bruttogehalt bei Vollbeschäftigung ab € 50.126,00, abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflicher Qualifikation und Erfahrung

 

Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Zum Online - Bewerbungsformular

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen an der IAS Frau Dr.in Andrea Pfau, unter der Tel.-Nr.: +43(0)2982/9004 oder der Ärztliche Direktor, Herr Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Breitenseher, unter der Tel.-Nr.: +43(0)2982/9004-6040 gerne zur Verfügung.